Rhythmische Sportgymnastik (RSG)

Was ist Rhythmische Sportgymnastik?

Die Rhythmische Sportgymnastik ist eine von gymnastischen und tänzerischen Elementen aus Turnen, Tanz, Akrobatik und Ballett geprägte Sportart.  Elegante Bewegungen – wie Sprünge, Stände, Pirouetten, Beweglichkeits- und Tanzelemente werden harmonisch zur Musik ausgeführt. Dies kann einzeln oder in einer Gruppe aus 5 Gymnastinnen erfolgen, wobei die Kompositionen mit den Handgeräten Seil, Ball, Keulen, Reifen oder Band geturnt werden.

Die Rhythmische Sportgymnastik schult vielseitige Fähigkeiten, wie Kraft, Flexibilität, Ausdauer, Koordination, Balancegefühl und Musikalität. Das Basistraining richtet sich an alle Mädchen ab 4 Jahren, die Spaß an Tanz und Bewegung haben. Talentierte Gymnastinnen werden dabei gesichtet und gezielt gefördert, um sie an die Rhythmische Sportgymnastik als Wettkampfsport heranzuführen.

Trainingszeiten, Angebote und Orte finden Sie hier


Kontakt:

Verena Großeschallau (Abteilungsleitung, Wettkampfgruppe)
Christina Steiner (Nachwuchsgruppe) Mail: chr_steiner(at)gmx.net

Zielgruppe:

Alle interessierten Mädchen ab 4 Jahren, die Spaß an der Bewegung haben, sind herzlich eingeladen an einer Trainingseinheit am Mittwoch teilzunehmen.

AKTUELL! Wegen wachsener Erkrankungszahlen durch das Corona-Virus wird die MITGLIEDERVERSAMMLUNG des TV VERL auf einen späteren Zeitpunkt verschoben! Der komplette Trainings- und Kursbetrieb entfällt voraussichtlich bis zum 20.04.2020.
close