Leichtathletik

„Leichtathletik ist die Mutter aller Sportarten und bildet das Herzstück der Olympischen Spiele“

Im Turnverein Verl wird die Leichtathletik über 15 Jahre erfolgreich betrieben. Für Mädchen und Jungen ab 6 Jahren bis etwa 10 Jahren gibt es ein Anfänger-Angebot, wobei hier der spielerische Zugang an erster Stelle steht. Ab etwa 10 Jahren erfolgt eine altersgemäße Aufteilung in die Kinder- und Jugendklassen U10, U12, U14 und U16/Fortgeschrittene, um den Schülern ein optimales Training und einen daraus resultierenden Leistungsfortschritt zu ermöglichen. In allen Altersklassen nehmen wir Verler Leichtathleten seit vielen Jahren an Wettkämpfen auf Kreis,- Bezirks- und Landesebene erfolgreich teil, wobei wir bei den Mannschaftswettbewerben mit anderen Leichtathleten des Kreises Gütersloh eine Startgemeinschaft bilden. „LG Kreis Gütersloh´09“. D.h. z. Bsp. eine Staffel wird gebildet aus Athleten der Städte Wiedenbrück, Herzebrock-Clarholz, Rietberg und Verl.

Die Schüler erlernen verschiedene Disziplinen aus den Bereichen Lauf, Sprung, Wurf und werden von uns als Allrounder/Mehrkämpfer ausgebildet. Die Leichtathletik erfordert ein hohes Maß an Technik, Kraft, Schnelligkeit, Koordination, Ausdauer und Beweglichkeit. Diese Fähigkeiten versuchen wir im Training zu verbessern und stärken somit das allgemeine Leistungsvermögen des Athleten.

Zielgruppe

Mädchen und Jungen/ Kinder und Jugendliche, mit Spaß an der Bewegung

 

Ansprechpartnerin

Gabriele Walter: E-Mail

Trainingszeiten (Wintertraining)

Nach den Herbstferien 2019 bis  zu den Osterferien 2020.

Mo: 15.30 Uhr bis 17 Uhr , SH der Grundschule Bornholte, Bergstr.
6 bis 9 Jahre (U10), ÜL Inga Bunne

Di: 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr, SH der Realschule,
10 bis 11 Jahre, ( U12), ÜL Inga Bunne

Di: 18.15 Uhr bis 19.45 Uhr, SH der Grundschule Am Bühlbusch,
12 bis 16 Jahre ( U14/16) , ÜL Thora Laege

Do.: 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr, SH der Grundschule Am Bühlbusch,
12 bis 16 Jahre ( U14/16) ÜL Gabriele Walter

 

Wettkampffotos 2019

Christoph Neiske beim Stabhochsprung „Platz 4 in Westfalen M14“ (Foto: Gabriele Walter)
Benjamin Bruns, Nachwuchssportler des Jahres 2019 beim Hochsprung.
Benjamin Bruns bei der Siegerehrung in Paderborn „Westfalenmeister 2019 im Hochsprung M14“ (Foto: Gabriele Walter)
close