Warum treibe ich Sport im Turnverein?

Viele Menschen aller Altersgruppen begeistern sich für den Vereinssport. Obwohl es mittlerweile eine fast unüberschaubare Palette an Sportarten und sportlichen Angeboten und nicht nur im Vereinssport gibt. Wie sehen das unsere Mitglieder? Welche Vorteile sind ihnen wichtig und welche Motive führen sie an, warum sie den TV Verl als ihre sportliche Heimat sehen? Wir haben einige Sportler/Innen dazu befragt.

  • Ewald Polkläsener (81 Jahre), langjähriger Übungsleiter der Hobby-Volleyball-Gruppe in  Verl.
    „Mir sind die Kameradschaft  sowie die sozialen Kontakte und auch die außersportlichen Aktionen (Geselligkeit) sehr wichtig. Natürlich habe ich großen Spaß am Volleyball, wobei ich auch das Zusammenspiel von jüngeren und älteren Menschen innerhalb der Gruppe sehr gut finde. Handlungsbedarf sehe ich bei der Suche nach neuen Mitspielern, denn wir wollen ja auch noch in einigen Jahren im TV weiterhin Volleyball spielen“.
  • Lea Schnatmann (16 Jahre) und Kim-Lana Kaupenjohann (15 Jahre), beide Abt. Trampolinspringen.
    „Wir kommen jede Woche gerne zum Trampolin, weil wir hier viele unserer Freunde treffen und uns über die vergangene Woche austauchen und uns Neuigkeiten erzählen können. Zudem haben alle ein sehr gutes Verhältnis zu den Übungsleitern, wodurch ein gutes Klima während des Trainings entsteht. Außerdem wird man bei sportinternen Problemen bestmöglichst unterstützt und man kann sich auf jeden verlassen, dass man sich nicht verletzt.“
  • Luzia Schinke, (83 Jahre) Spiel und Sport Frauen, Bornholte
    „Mir ist es wichtig, dass ich fit bleibe,  meine Kontakte pflege und eine sinnvolle Aufgabe habe, indem ich z.B. regelmäßig zum Sport gehe“.
  • Margarete Glatzel, (80 Jahre) Spiel und Sport Frauen, Bornholte.
    „Ich bin im Turnverein, weil mir die Gymnastik so gut tut aber auch wegen der Geselligkeit.  Natürlich weil wir auch so eine nette Übungsleiterin mit Maria Stroth (Anm. der Red.) haben.“
  • Brigitte Wever, (80 Jahre) Spiel und Sport Frauen, „Sie + Er“, Senioren Wandergruppe.
    „Ich bin schon fast 40 Jahre im TV. Ich wolle schon damals immer „beweglich“ bleiben und das kommt mir heute mit meinen 80 Jahren zugute… Außerdem finde ich den menschlichen Zusammenhalt in den Gruppen sehr schön. Auch außersportlich, ob Ausflug, Radtour, Wanderung oder Eisdiele…. Da ich in mehreren Gruppen und Vereinen seit fast 30 Jahren ehrenamtlich arbeite, kann ich damit die Einsamkeit als Rentnerin ausgleichen. (Das sollte jeder Rentner tun, wenn er noch „fit“ ist). Außerdem macht mir die Gymnastik in der „Sie + Er-Gruppe“ von Maria Stroth sehr viel Spaß und die Gymnastik ist immer abwechslungsreich“.
AKTUELL! Wegen wachsener Erkrankungszahlen durch das Corona-Virus wird die MITGLIEDERVERSAMMLUNG des TV VERL auf einen späteren Zeitpunkt verschoben! Der komplette Trainings- und Kursbetrieb entfällt voraussichtlich bis zum 20.04.2020.
close